Ziel des Vereins ist es, eine starke Mannschaft aufzubauen, um in die erste Liga der österreichischen Rugby-Meisterschaft aufzusteigen und dort konkurrenzfähig zu sein. Hauptvoraussetzung dafür sind motivierte Spieler, die durch regelmäßige Trainingsteilnahme ihr Niveau kontinuierlich verbessern und ihr Wissen und Können an neue/junge Spieler weitergeben.

Die Stärkung von Rugby-Österreich liegt uns daneben insbesondere am Herzen.  Obwohl der WRC nicht zu den größten Vereinen im Land zählt, können wir mit nicht geringem Stolz auf unsere Leistungen verweisen. So ist es uns immer wieder eine Freude, wenn Spieler aus unseren Reihen den Weg in die Nationalmannschaft finden. Darüberhinaus stellen wir Rugby als Sportart immer wieder an diversen Schulen in Niederösterreich vor und verstärken auf diese Weise unsere Nachwuchsmannschaft, von der einige Spieler bereits über Turniererfahrung im Ausland verfügen. Der WRC hat im Nachwuchsbereich einige Spieler, die in den nächsten Jahren die Mannschaft noch um einiges verstärken werden.

Daneben verfolgt der Verein auch soziale Ziele und Aktivitäten, die in erster Linie auf Zusammengehörigkeit und Spaß am Rugby abzielen (wie z.B. Veranstaltung von Rugby-Touren, etc.) und die durchaus auch als Belohnung für eine gute Saison verstanden werden können.

Als einer der ersten Vereine in Österreich begann der WRC damit, seine Heimspiele besser zu vermarkten. Freibier und Gratis Barbecue, Zuschauerwettspiele und musikalische Untermalung sowie eine Fanzone sind seither Standard bei den Wombats Heimspielen, ständig steigende Zuschauerzahlen zeigen, dass dieser Ansatz gut bei den Fans ankommt.

    •    Die wesentlichen Ziele des Wombats Rugby Clubs sind:
    •    Der Aufstieg in die erste Bundesliga als eigenständige Mannschaft
    •    Rugby als Begriff in der lokalen und regionalen Sportszene zu etablieren
    •    Rugby als Freifach an mindestens 2 Schulen
    •    Regelmäßige Berichterstattung der lokalen Presse
    •    Eine konstante Steigerung der Zuschauerzahlen bei Heimspielen

Neben diesen Zielen ist aber insbesondere der Spaß am Sport und am Team ein Anliegen, außerdem wollen wir unsere Fans näher an den Verein binden und allen Interessierten die Möglichkeit bieten, sich einzubringen.